Geschäftsbedingungen Office LAB AG

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden “AGB” genannt) gelten für die Bereitstellung von Arbeitsplätzen,
Meeting- & Eventräume und Team Offices aufgrund individueller Anmietung sowie für alle damit zusammenhängenden
Dienstleistungen, die durch die Office LAB AG erbracht werden. Alle vom Office LAB AG unterbreiteten Angebote basieren auf
den folgenden AGB. Sie sind integraler Bestandteil der rechtlichen Rahmenbedingungen jeder Anmietung. Sollten diese AGB
den Vertragsbedingungen eines Kunden widersprechen, so haben diese AGB Vorrang.

2. Vertragsabschluss und -laufzeit
Nachdem der Kunde eine Anfrage getätigt hat, erhält er eine schriftliche Mietbestätigung der Office LAB AG. Mit dieser
schriftlichen Mietbestätigung der Office LAB AG an den Kunden tritt ein individueller Mietervertrag zwischen den Parteien in
Kraft.
Die beigefügten Bedingungen, die Tarifstruktur und das angebotene Inventar gelten für alle Coworker/Mieter.
Die Vertragslaufzeit für die Coworking-Räumlichkeiten ist auf monatlicher Basis. Der Vertrag für die LAB Member, LAB
Unlimited kann auf Ende des Monats aufgelöst werden. Wenn nicht anders vertraglich vereinbart, beträgt die Kündigungfrist für
ein Team Office 6 Monate. Ohne schriftliche Kündigung seitens einer der Parteien verlängert sich der Vertrag automatisch.
Annullierungen sämtlicher Meeting- und Evnträume müssen in Schriftform vorliegen. Eine Annullierung der gesamten Buchung
hat je nach Raum bis 4 Wochen, respektive 2 Tage vor Anlassbeginn zu erfolgen. Spätere Annullierungen von Meetingräumen
werden zu 50% der Miete in Rechunggestellt.
Meetingräume: 2 Tage
Eventräume: 4 Wochen
3. Kaution
Office LAB AG behält sich das Recht vor, eine Kaution von bis zu 3 Montatsmieten zu vereinbaren.
4. Dienstleistungen, Preise und Zahlungen
Die Office LAB AG verpflichtet sich, die Dienstleistungen zu erbringen, die vom Coworker/Mieter bestellt und durch die Office
LAB AG schriftlich bestätigt wurden.
Coworker, die einen flexiblen Arbeitsplatz mieten, haben keinen Anspruch auf einen bestimmten Arbeitsplatz oder die exklusive
Nutzung einer Zone/Raumes. Coworker die ein Team Office oder einen fixen Arbeitsplatz mieten, haben Anspruch auf einen
definierten bestimmten Arbeitsplatz oder Team Office.
Office LAB Mitgliedschaft (LAB Member)
Die Mitgliedschaft ist persönlicher Natur und die damit verbundenen Leistungen und Vergünstigungen sind nicht auf Dritte
übertragbar. Die Mitgliedschaft wird automatisch verlängert und kann gemäss Punkt 2 gekündigt werden.
Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) und sind exklusiv der gesetzlichen Mehrwertsteuer (MwSt.).
Sofern seitens Office LAB AG nicht anders vereinbart wurde, ist die Miete jeweils im Voraus, d.h. bis spätestens zum 1. des
Monats auf das entsprechende Office LAB AG Konto zu überweisen. Die erste Zahlung ist bei Vertragsbeginn fällig. Wenn keine
Vorauszahlung verlangt wird, ist der vollständige Betrag durch den Coworker spätestens Ende der Nutzung zu bezahlen. Wenn
die Parteien Zahlung gegen Rechnung vereinbart haben, wird der gesamte Rechnungsbetrag 10 Tage nach Rechnungsdatum
fällig. Im Verzugsfall ist die Office LAB AG berechtigt, Zinsen in Höhe von 5 % pro Verzugstag zu berechnen und behält sich
das Recht vor, das Mietverhältnis ohne vorherige Ankündigung aufzulösen.
Die Office LAB AG behält sich ausdrücklich das Recht vor, die Leistungsbeschreibung und die Preise jederzeit unter Einhaltung
der Kündigungsfrist gegenüber dem Vertragspartner schriftlich zu ändern. Für den Fall, dass der Vertragspartner innerhalb der
Kündigungsfrist der geänderten Leistungsbeschreibung und/oder Preisstruktur nicht ausdrücklich schriftlich widerspricht, gilt die
geänderte Leistungsbeschreibung und/oder Preisstruktur als zwischen den Parteien vereinbart. Die Leistungsbeschreibung
und/oder Preisstruktur kann je nach Standort variieren.
5. Verpflegung
Standardmässig ist Leitungswasser und Kaffee im Mietpreis (Mitgliedschaft) inklusive. Je nach Standort können die
Verpflegungsleistungen variieren.
5. Öffnungszeiten
Das Office LAB ist von 8.00 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten können von Standort zu
Standort variieren. Je nach Mietpaket ist ein Zugang zu den Räumlichkeiten 24/7 gewährleistet.
6. Rücktritt der Office LAB AG von der Vereinbarung
Sollte die Dienstleistung, die die Office LAB AG gemäss dieser Vereinbarung zu erbringen hat, aufgrund höherer Gewalt oder
anderer Umstände ausserhalb der Kontrolle der Office LAB AG ganz oder teilweise wesentlich erschwert oder unmöglich
werden, kann die Office LAB AG ohne Entschädigung ganz oder teilweise bis zur Höhe des nicht erfüllten Teils des Vertrages
zurücktreten.
Die Office LAB AG kann ebenfalls ohne Entschädigung vom Vertrag zurücktreten, wenn triftige Gründe für die Annahme
sprechen, dass der Aufenthalt des Coworkers den reibungslosen Betrieb, die Sicherheit oder den Ruf der Office LAB AG
gegenüber der Öffentlichkeit gefährden könnte oder wenn der Kunde die AGB verletzt. Die Office LAB AG behält sich
ausdrücklich das Recht vor, Schadenersatzansprüche gegenüber dem Coworker geltend zu machen.

7. Behördliche Brandschutzvorschriften/andere Sicherheitsvorschriften/Installation von Dekorationsmaterial
Der Auftraggeber stimmt der Einhaltung sämtlicher Brandschutzvorschriften der Office LAB AG zu, insbesondere im Hinblick auf
das Freihalten der Fluchtwege, die Einhaltung des Rauchverbotes etc. Sofern der Auftraggeber Dekorationsmaterialien
mitbringt, müssen diese den behördlichen Brandschutzvorschriften entsprechen. Der Auftraggeber hat sicherzustellen, dass
nicht mehr Personen Zugang zu den gebuchten Räumlichkeiten erhalten als nach den Regelungen und Vorschriften der Fläche
zulässig sind. Die durch die Office LAB AG festgelegten maximalen Personenzahlen sind in dieser Hinsicht bindend. Im Fall
einer Verletzung dieser Vorschriften lehnt die Office LAB AG jegliche Haftung ab. Die Anbringung von Dekorationsmaterialien
oder anderer Objekte an Wänden, Türen und Decken erfordert stets die vorherige Zustimmung der Office LAB AG. Der
Auftraggeber haftet für sämtliche Schäden, die der Office LAB AG durch die Verwendung dieser Materialien entstehen.
8. Schäden, Haftung, Verjährung
Der/die Kunde/Kundin ist gegenüber dem Space haftbar für alle Schäden, Verluste oder andere Nachteile, die von ihm/ihr selbst
oder durch Dritte im Zusammenhang mit seinem/ihrem Aufenthalt verursacht wurden.
Die Office LAB AG lehnt jegliche Haftung für vom Kunden oder durch Dritte im Zusammenhang mit seinem Aufenthalt
verursachte Diebstähle oder Sachbeschädigungen ab.
Entschädigungsansprüche von Seiten des Kunden sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schäden an Leben,
Körper und Gesundheit, die durch Pflichtverletzungen der Office LAB AG eingetreten sind, andere Schäden durch vorsätzliche
oder grob fahrlässige Pflichtverletzung seitens der Office LAB AG und Schäden durch vorsätzliche oder grob fahrlässige
vertragstypische Pflichtverletzungen des Spaces.
Es liegt in der Verantwortung des Kunden, von ihm oder Dritten im Zusammenhang mit seinem Aufenthalt mitgebrachte
Ausstellungs- und andere Objekte zu versichern.
Jede Pflichtverletzung durch einen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen wird von der Office LAB AG gleichermassen
als Pflichtverletzung behandelt.
Im Fall von Versäumnissen oder Mängeln in den vom Space bereit gestellten Dienstleistungen hat sich der Space um
Beseitigung der Mängel zu bemühen, sobald diese augenscheinlich werden oder als Reaktion auf die Beschwerde des Kunden,
die ohne schuldhaftes Zögern erfolgen muss. Der Kunde trifft alle zumutbaren Massnahmen, um das Versäumnis zu beheben
und eventuelle Verluste so gering wie möglich zu halten. Ausserdem setzt der Kunde den Space rechtzeitig von der Möglichkeit
eines aussergewöhnlich hohen Verlustes in Kenntnis.
Wenn der Kunde einen Parkplatz im Gebäude – auch gegen Gebühr – nutzt, geschieht dies ausserhalb der Vereinbarung über
die Überlassung des Arbeitsplatzes und/oder Veranstaltungsräume im Kontext einer separaten Vertragsbeziehung mit dem
Betreiber der Garage oder des Parkplatzes.
Nachrichten, Post und Pakete für den Coworker werden mit gebührender Sorgfalt behandelt. Die Office LAB AG trägt Sorge für
die Übergabe, Lagerung gegen Gebühr. Sämtliche Ansprüche gegen die Office LAB AG verjähren in der Regel ein Jahr ab dem
Beginn der regelmässigen Verjährungsfrist. Die Laufzeit für diese beginnt, wenn der Gläubiger – hier der Auftraggeber –
Kenntnis von den Umständen hat, die zu den Ansprüchen geführt haben. Schadenersatzansprüche verjähren unabhängig von
jeder Kenntnis nach fünf Jahren. Die Reduzierung der Verjährungsfristen gilt nicht für Ansprüche, die auf vorsätzlichen oder
grob fahrlässigen Pflichtverletzungen seitens der Office LAB AG basieren
Die Office LAB AG kann jederzeit den Beweis einer angemessenen Versicherung seitens des Kunden verlangen.
Der Kunde ist verpflichtet, die öffentliche Ordnung zu beachten. Der Space haftet nur für vorsätzliche oder grob fahrlässige
vertragliche und nicht-vertragliche Schäden und nur für direkte Schäden. Jede weitere Haftung, insbesondere wenn leichte oder
mittlere Fahrlässigkeit vorliegt, oder für indirekte Schäden einschliesslich für entgangenen Gewinn, wird ausdrücklich
ausgeschlossen.
9. Druckerzeugnisse/Medienanzeigen
Die Verwendung von Logos/Bildern der Office LAB AG durch den Auftraggeber in jeglicher Form erfordert die vorherige
schriftliche Genehmigung der Office LAB AG. Wenn die Veröffentlichung der besagten Logos/Bilder ohne eine solche
Genehmigung erfolgt, kann die Office LAB AG vom Vertrag zurücktreten. Der Auftraggeber haftet für sämtliche Schäden, die
der Office LAB AG durch die Verwendung dieser Logos/Bilder entstehen.
10. Betrittsvereinbarung & Coworking Regeln
Die Office LAB Beitrittsvereinbarung und die Coworking Regeln sind Bestandteile der Geschäftsbedingungen.
11. Geltendes Recht/Gerichtsstand
Für alle geschlossenen Verträge gilt ausschliesslich schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist, vorbehaltlich anderslautender
gesetzlicher Bestimmungen, Zürich, Schweiz.
Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind vorbehalten.
Zürich, April 2020

Beitrittsvereinbarung

Office LAB Coworking
Die Office LAB AG ist Betreiberin von Coworking Spaces und bietet Startups, Freelancern, Kreativen,
KMUs und Grossunternehmungen mehr als nur einen Arbeitsplatz. Unsere Räumlichkeiten und
Infrastruktur stellen eine optimale Plattform dar, um das Business weiterzuentwickeln, von einer
grossartigen Community zu profitieren und das Netzwerk zu erweitern.
Gegenstand dieser Vereinbarung:
Gegenstand dieser Vereinbarung ist die Definition der Rechte und Pflichten der Parteien in Bezug auf
die Erbringung der Dienstleistungen und die Nutzung des Coworking Space.
Office LAB Dienstleistungen:
a. Uneingeschränkte Nutzung des Wifi Internet.
b. Zusatzleistungen (Drucker, Kioskartikel, IT-Beratung, Schliessfächer, Spezial-Anlässe, externe
Meetingräume etc.) werden gemäss Preisliste separat verrechnet.
c. Unterstützung durch den Community Manager.
d. Nutzung der zu Verfügung gestellten Infrastruktur.
Pflichten des Coworker:
a. Die fristgerechte Zahlung der Rechnung der Office LAB AG für die vertraglich geregelten Leistungen
und zur Verfügung gestellten Dienstleistungen.
b. Der Coworker akzeptiert die Coworking Space Regeln, die Geheimhaltungserklärung (als Beilagen
am Ende der Vereinbarung) und die AGB. Der Vertragsunterzeichnende stellt sicher, dass seine/ihre
Mitarbeiter die Regeln und die Geheimhaltungserklärung kennen und respektieren.
Regelmässige Verletzungen der Coworking-Regeln können zu einer sofortigen Kündigung des
Vertrags führen. Verletzungen der Geheimhaltungserklärung können rechtliche Folgen nach sich
ziehen.

c. Jeder Coworker hält sich während der Arbeit an ethische Grundsätze und umgeht Geschäfts-
tätigkeiten welche nicht im Einklang zu Umwelt und Gesellschaft stehen.

Coworking Regeln
Der Office LAB Coworking Space ist eine professionelle Umgebung für Geschäftstätigkeiten. Bitte
respektiere alle Anweisungen und Regeln und nutzte die Umgebung entsprechend dem Zweck.
a. Nichtraucherzone: Rauchen ist nur ausserhalb der Coworking Fläche und in der definierten
Raucherzone erlaubt.
b. Sauberkeitsregeln: Die Arbeitsflächen müssen nach jedem Arbeitstag sauber und aufgeräumt
hinterlassen werden. Teamoffices unterliegen keiner Clean-Desk Policy, müssen allerdings
aufgeräumt aussehen.
c. Unsere Küche stellt dir folgendes zur Verfügung: Kühlschrank (persönlicher Inhalt bitte mit Namen
versehen, abgelaufene Lebensmittel entsorgen), Wasserkocher, Spülmaschine, Kaffeemaschine,
Besteck. Dieser Bereich ist eine Selbstbedienungszone. Wir bitten dich auf Sauberkeit zu achten
und nach einem Kaffee, Tee oder Lunch den Geschirrspüler zu benutzen (bitte vor dem Einstellen
spülen). Kontaktiere den Community Manager frühzeitig, falls ein Produkt zu Ende geht.
d. Space: Der Coworking Space ist in erster Linie eine Arbeitsumgebung. Wir bitten daher um
Rücksichtnahme. Falls du Musik hören möchtest, benutze deine Kopfhörer. Bei längeren
Telefonaten benutze dazu einen Meetingraum oder eine nicht besetzte Räumlichkeit/Umgebung.
e. Sicherheit: Office LAB AG übernimmt keine Haftung für Schäden und verlorene oder gestohlene
Sachen von Mitgliedern. Der Coworking Space bietet den Mitgliedern Locker, welche für ein Aufgeld
gemietet werden können (bitte kontaktiere den Community Manager).
f. Recycling: Office LAB ist ein umweltfreundliches Unternehmen. PET, Papier und Karton werden in
spezifischen Behältern gesammelt und recycelt.
g. Ausstattung: Scanner, Drucker, Fotokopierer und Flipchart sind verfügbare Ausstattungen. Bitte
behandle das Inventar mit Sorgfalt und informiere deinen Community Manager frühzeitig falls etwas
zu Ende gehen sollte.
h. Parkplätze: Office LAB stellt keine Parkplätze zur Verfügung. Bitte benutze die öffentlichen
Parkplätze in der Umgebung.
i. Essen: Bitte geniesse deine Mahlzeiten im dafür vorgesehen Küchenbereich.
j. Türen und Licht: Die letzte Person im Coworking Space stellt sicher, dass alle Eingänge
geschlossen, sowie alle Lichter und elektronischen Geräte ausgeschaltet sind.
Weitere Info
Wifi: In den Spaces stehen Tischaufsteller mit den Informationen. Wenn du diese nicht findest, frage
den Community Manager für das Wifi Passwort.
Sitzungsräume: Können über ein Sitzungszimmer Reservationssystem gebucht werden. Die Tarife
richten sich nach den entsprechenden Mietprodukten.
Postdienst: Der Postdienst ist abhängig vom Standort. Gerne informiert dich der Community Manager
über die Möglichkeiten.

Schlussbestimmungen:
Office LAB AG lehnt alle Schäden ab, welche dem Mitglied durch Diebstahl und Einbruchdiebstahl
einschließlich Schäden an deren Eigentum entstanden sind (Schließfächer sind verfügbar).
Office LAB AG ist es erlaubt, den Firmennamen des Mitglieds für Marketingzwecke zu verwenden, wenn
dieses in Übereinstimmung mit der Geheimhaltungsvereinbarung ist.
Regelmäßige Verletzungen der Coworking-Regeln können zu einer sofortigen Kündigung des Vertrages
führen.
Gerichtsstand ist Zürich.

Datum: ______________________________

____________________________________
Rechtsverbindliche Unterschrift des Mitglieds

Geheimhaltungserklärung
Alle Vertragspartner von Office LAB AG sind berechtigt sich in den Räumlichkeiten der Office LAB AG
aufzuhalten. Des Weiteren teilst du die Räumlichkeiten mit anderen Vertragspartnern. Daher ist es
möglich, dass du Informationen aufnimmst, welche weder für die Öffentlichkeit, noch für dich selber oder
deine Angestellten bestimmt sind. Inhalt dieser Erklärung ist die Respektierung der Privatsphäre der
anderen Personen und Unternehmen, welche Coworkingräume benutzen. Mit der Unterzeichnung
dieses Dokuments erklärst du dich zur Geheimhaltung der nachfolgenden Punkte einverstanden.
Was gilt es geheim zu halten:
Als geheim gelten jegliche Informationen von anderen Mitgliedern und Coworkern, welche nicht
öffentlich bekannt oder anderweitig zugänglich sind sowie von dir in Verbindung mit deiner Tätigkeit
innerhalb der Coworking Räumlichkeiten aufgenommen wurden, insbesondere:
• Kenntnisse über die Gesellschaften Office LAB AG und/oder eines Coworker in den Coworking
Räumlichkeiten (Know-how, Vorlagen, Programme, Tabellen, Diagramme, interne

Präsentationen, Akquisitionstätigkeiten, Mandatsführung, Kundenkreis, Anstellungs-
bedingungen, Personendaten, Organisationsabläufe, Geschäftslage etc.) und Kenntnisse

betreffend Kundenbeziehungen von Office LAB AG und/oder eines Coworkers (Kundennamen,
einzelne Geschäfte der Kunden und deren Kundenbeziehungen, etc. )
• Wissen das gesetzlich geheim gehalten werden muss.
Nicht als geheim gelten Informationen, welche öffentlich bekannt oder allgemein zugänglich sind (z.B.
Telefonbuch, Werbe-Broschüren, Zeitungen, Fernsehen, Internet, Handelsregister, etc.). Diese
Tatsachen dürfen jedoch nicht zusätzlich weiterverbreitet werden, wenn dies den Interessen der Office
LAB AG und/oder Coworkern schaden kann. Keine Geheimnisse sind zudem Informationen, welche die
Office LAB AG und/oder Coworkers klar als nicht geheim deklarieren.
Der Unterzeichnende verpflichtet sich hiermit, relevante Informationen während und nach der
Beendigung der Partnerschaft geheim zu halten. Dabei ist die Form der Geheimnisse irrelevant
(mündlich, schriftliche Unterlagen, elektronische Daten, etc.). Des Weiteren ist irrelevant ob die
geheimen Informationen den Coworkern anvertraut wurden, oder ob du diese während deines
Aufenthalts im Coworking Space Office LAB aufgenommen hast.
Bei Verletzung der Geheimhaltungspflicht behält sich Office LAB AG Schadenersatzforderungen und
strafrechtliche Schritte ausdrücklich vor. Die Geheimhaltungserklärung unterliegt schweizerischem
Recht. Gerichtsstand und verantwortliche Behörde ist jeweils am jeweiligen Standort der Office LAB
AG. Die Office LAB AG kann jedoch rechtliche Schritte am Wohnort des vertragsunterzeichnenden
Mitglieds vornehmen.
Datum:

___________________________
Rechtsverbindliche Unterschrift des Mitglieds